DIVERSITY CARPET ART

Ursprünglich gab es nur die als einmalige Idee gedachte Aktion, Bodyart-Kunst und Teppichdesign einmal zueinander zu bringen. Daraus entstand die erste Serie MAGENTA-SPLASH. Nachfolgend entwickelte sich daraus eine Konzeptserie mit verschiedenen Modellen.

Die Welt ist groß und Menschen in ihrer Art vielfältig. Mit diesen Performances soll einerseits ein kleiner Ausschnitt der Vielseitigkeit aller Menschen und andererseits doch auch die Verbindung miteinander durch die Zusammenführung in einem Kunstprojekt dargestellt sein.

Über mehrere Monate hinweg und in mehreren Etappen entstanden so bewusst abseits von den vermeintlich üblichen Fotomodell-Typen Kunstwerke der besonderen ART. Teppiche des unternehmerischen Kooperationspartners Vorwerk®flooring sowie die Fotoshooting-Serie SPLASH.ART dienten als Grundlage der Herangehensweise. Nach jeweils mehrstündigen Vorarbeiten im Künstleratelier wurden die finalen Performances in den Produktionshallen der Hamelner Teppichwerke realisiert.

Somit entstand eine beeindruckende Serie einerseits unterschiedlicher, aber durch die verschiedenen Menschentypen sowie der vergleichbaren Mach-ART eben doch miteinander verbundene Kunstwerke. Und das gleich in doppelter Weise: Zum einen gibt es die digitalen Fotoserien und darüber hinaus die realen, von den Aktionen verbliebenen Bodenbeläge.

MAGENTA-SPLASH     Modell: Nina | Fotos: Jens Burger u.a.

Mit flüssiger Farbe, einem bemalten Fotomodell und einem Bodenbelag als Grundlage hat Künstler Jörg Düsterwald sowohl einzigartige Fotobildwerke wie auch ein Teppichdesign als exklusives Unikat kreiert.

CURVY …mit Modell Nisi

BLACK …mit Modell Clémentine

DISABILITY …mit Modell Nina Wortmann

MALE …mit anonymem Modell

PREGNANT …mit Modell Anastasia